Beförderungen in der JHV

In der Jahreshauptversammlung des Vereins der Feuerwehr Bad Salzhausen konnte in Vertretung für den erkrankten Wehrführer Thorsten Nagel Gruppenführer Marcel Mück Fabienne Nagel zur Oberfeuerwehrfrau und Niklas Lehmer zum Feuerwehrmann befördern. Wir gratulieren Beiden zu dieser Ernennung.

Jahreshauptversammlung Verein Geiss-Nidda

In der gut besuchten Turnhalle von Geiß-Nidda konnte Vorsitzender Lothar Neckermann zur Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins wieder zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen. In seinen Ausführungen berichte er von den drei Vorstandssitzungen, welche alle gemeinsam mit den Vorstandskollegen des Feuerwehrvereins von Bad Salzhausen abgehalten wurden. Die traditionelle Himmelfahrtswanderung bei gutem Wetter unter der fachkundigen Führung von Ingo Kattenberg führte in den Marktwald Berstadt. Dort konnten die Teilnehmer dann u.a. viele interessante Informationen über den dortigen Keltenhügel erfahren. Hinsichtlich des Mitgliederbestandes von insgesamt 304 aktiven und passiven Mitgliedern zollte Neckermann dem Jugendwart Hans-Joachim Lind großes Lob für seine Jugendarbeit, welche ein Grundstein für eine stabile Mitgliederzahl darstellt. Der Feuerwehrverein investierte auch im Jahre 2016 wieder in die Einsatzabteilung. Neben neuen, zusätzlichen Digitalfunkgeräten wurden auch beispielsweise wieder Uniformen angeschafft. Für das laufende Jahr sind Investitionen zur Instandhaltung der Fahrzeuge vorgesehen, welche durch den Verein getragen werden.

 

Weiterlesen

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

 Am 10. Dezember 2016 hat unsere Jugendfeuerwehr zusammen den Nachmittag in Bad Salzhausen auf der Kegelbahn verbracht.  Nach mehreren heiteren Partien Kegeln haben wir noch etwas Leckeres gegessen. Anschließend ging es wieder nach Geiß-Nidda in das Gerätehaus. Dort haben wir das vergangene Jahr Revue passieren lassen, sind unsere Erfolge und ein paar wenige Misserfolge durchgegangen.

 

 

 

 

 

  

 

Weiterlesen

Löschgruppe West erhält Unterweisung Bahn

Organisiert vom stellvertretenden Stadtbrandinspektor Michael Riesbeck erhielt die Löschgruppe West, bestehend aus den Feuerwehren Borsdorf/Harb, Geiß-Nidda/Bad Salzhausen, Ober-Widdersheim und Unter-Widdersheim eine zweitägige Unterweisung in die Besonderheiten bei Einsätzen auf den Anlagen der Deutschen Bahn. In einem theoretischen Teil am Freitagabend wurden die Grundlagen für solche Einsätze durch Herrn Bäcker, Notfallmanager der Deutschen Bahn, geschaffen. In einer Stationsausbildung am Samstag wurden praktische Hinweise auf den Umgang mit den im Zuständigkeitsbereich genutzten Schienenfahrzeugen ebenso gegeben wie eine fachkundige Einweisung in die vorhandenen Personenaufzüge in den Bahnhöfen. Die Feuerwehr Glauburg stellte den Rüstsatz Bahn vor und durch den Notfallmanager wurde auf dem Stellwerk ein Einblick in die Organisation und die Abläufe des Schienenverkehr gegeben. Insgesamt eine gelungene und sehr informative Veranstaltung, welche durch eine Einsatzübung im kommenden Jahr im Bereich der Gleisanlagen fortgeführt werden soll.

Mehr Bilder gibt es für registrierte Nutzer im Bereich der Bildergalerien.

Übung JFW - mal anders

Gestern, am 28.09, hatten wir mal eine etwas andere Übung durchgeführt. Und zwar hatten die Betreuer mal überlegt, nach dem anstrengenden Jahr voller erfolgreicher Wettkämpfe etwas Spaß in die Übungen zu bringen, und haben einen Feuerwehr-Brennball geplant. Diesen haben wir dann gestern mal ausprobiert. Und zwar lief er so ab:

 

Weiterlesen

Oktoberfest mit Gaudi-Wettkampf

Am Samstag, den 01.10.2016 veranstaltete die Feuerwehr Geiß-Nidda/Bad Salzhausen für alle Aktive und die Ehren- und Altersabteilung mit Partner einen Gaudi-Wettkampf mit anschließendem Kameradschaftsabend. Ab 16 Uhr ging es am Gerätehaus los. Nachdem die Mannschaften ausgelost wurden ging es an die sechs Stationen. Dort musste u.a. ein Rettungszylinder exakt auf ein vorgegebenes Maß ausgefahren werden. Geschick und Ideenreichtum war beim Füllen eines Messbechers mit exakt vier Liter Wasser gefragt. Das Durchlaufen eines Hindernisparcours mit einer Schlauchhaspel, auf der ein Wassereimer befestigt war, stellte die Mannschaften ebenfalls vor Herausforderungen. Ein gutes Näschen mussten die Teilnehmer beim Erraten von Gewürzen haben und bei einer Europareise galt es Städte aus Europa zielgenau auf einer Karte zu bestimmen. Zu guter Letzt brauchte man viel Geschick beim Drehen einer Decke auf denen die Teilnehmer standen. Den Gewinnern des Gaudi-Wettkampfes winkten jeweils ein 15 Euro Gutschein des Lumos-Kinos in Nidda.


 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

5. Platz bei Landesentscheid der JFW

Am 11.09.2016 findet erreichte unsere Jugendfeuerwehr beim Landesentscheid der hessischen Jugendfeuerwehren einen hervorragenden 5. Platz. Die Mannschaft konnte bei dem Wettkampf in Hungen in A -und B-Teil voll überzeugen und sicherte sich durch diese tolle Leistung einen Spitzenplatz auf Landesebene. Wir gratulieren hierzu!!!!

Gefahrgutübung in Geiß-Nidda

Schwerpunkt der diesjährigen Gefahrgutübung war neben der Gewöhnungsübung mit den CSA diesmal das Thema Erkundung bei ungekennzeichneten Transporten. Angenommen wurde ein abgestelltes Fahrzeug, aus dessen Anhänger eine Flüssigkeit austrat. Spielende Kinder erlitten bei dem Kontakt zur Flüssigkeit erhebliche Gesundheitsbeeinträchtigungen was schließlich auch den angenommenen Einsatz der Feuerwehr auslöste. In dem nicht gekennzeichneten Anhänger waren Gefahrstoffe ungesichert gelagert. Der vorgehende Trupp unter CSA leitete Erkundungsmaßnahmen am Anhänger und im Zugfahrzeug ein. Es wurden Beförderungspapiere im Führerhaus aufgefunden, was dann schließlich auch zur Stoffidentifizierung führte. Zeitgleich wurde eine Notdekon aufgebaut und der Gefahrenbereich abgesperrt.

Weiterlesen